Dorf und Umgebung

Das Tal

 

Richtung Lenzerheide und Piz Toisa

 

Das Dorf Salouf

Die Ferienwohnung in der Tgesa L'Antgerna liegt am unteren Dorfrand des malerischen Dorfes Salouf. Das Dorf Salouf liegt auf der linken Talseite der Talschaft Surses (Oberhalbstein) auf einer Terrasse am Ostabhang des Piz Toissa (2657 m) links über dem Talgrund der Julia. Zum Dorf gehören auch die Weiler Pulens (1386 m) und Del (1373 m). Das Dorf mit rund 200 Einwohner weist diverse gut erhaltene historische Gebäude auf. Neben wohnturmartigen Gebäuden aus dem 13. Jahrhundert stammen etliche Gebäude aus dem 17. und dem 18. Jahrhundert.

Auf dem Gemeindegebiet von Salouf liegt die Wallfahrtskirsche Ziteil (2'429 m ü. M.), der höchstgelegensten Kirche Europas. Die Pfarrkirche St. Georg (S. Gieri) steht am nördlichen Ende von Salouf. Das Gotteshaus wird von einem Campanile beherrscht, der in seinen unteren Partien noch in die romanische Zeit zurückgeht. Vom romanischen Bau, der um 1290 erstmals erwähnt wird, sind neben dem Turm die Umfassungsmauern des Kirchenschiffes erhalten. Bemerkenswert ist auch das 1750 erbaute ehemalige Kapuziner-Hospiz welches derzeit leider leer steht. Die Mühle Mulegn Vigl von 1877 im Weiler Mulegn gilt als eine der am längsten mit Wasserkraft betriebenen Kornmühlen der Schweiz und war bis Mitte der 1990er-Jahre in Betrieb. Danach wurde sie durch die Mühle im Keller der Tgesa L'Antgerna abgelöst.

Salouf von oben